12. August in 12 Bildern: Reiche Brombeerernte in Mecklenburg-Vorpommern

Auch diesen 12. August dokumentiere ich in 12 Bildern. Ich bin fürs Wochenende bei meiner Mutter in Mecklenburg-Vorpommern und wünsche mir Regen! Es werden auch heute über 30° C, der Garten braucht Wasser, aber trotz Trockenheit locken die Brombeeren mit reifen, süßen Früchten.

Der Morgen beginnt um 4:38, als ich den vollen Super-Mond bestaune. Der ist “nur”rund 360.000 km  von der Erde entfernt und wirkt darum viel größer und voller als sonst.

Nach Sonnenaufgang genieße ich die Morgenstille.

Zum ersten Tee gesellt sich eine Katze zu mir.

Die dicksten Früchte hängen immer ganz weit hinten und oben. Leider haben unsere Brombeeren Dornen und das nicht zu knapp.

Ich muss mir den Weg frei schneiden.

Reiche Ernte – ich werde Marmelade kochen.

Ein Eiskaffee zur Mittagszeit tut gut. Dann gehe ich ins kühle Haus.

Ich treffen mich auf Zoom mit Britta und den Teilnehmerinnen unsere MASOMECO Study Group. Für die nächste MASOMECO Online Summit ist noch einiges vorzubereiten.

Dann helfe ich meiner Mutter am neuen mac.

Beim Abendspaziergang inspizieren wir den neuen Sendemast, der auf dem Sportplatz hinter unserem Haus gebaut wird.

Dann noch die Cosmeen einpflanzen und gießen, gießen, gießen.

 

Am Abend führen wir neue Gäste fürs Ferienhaus über unser Grundstück, bevor wir uns zum Abendessen in den Garten setzen und die einsetzende Kühle bis weit nach Sonnenuntergang genießen und uns auf den Mondaufgang freuen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für Deinen Beitrag. Informationen zur DSGVO-konformen Speicherung der Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.