Mein Motto für 2022: Streamline, simplify and smile

Ein Motto muss her, damit ich richtig im neuen Jahr ankommen und durchstarten kann.

So ein Motto beeinflusst (auch oft unbewusst) die vielen kleinen und großen Entscheidungen, die ich im Laufe eines Jahres treffe, positiv und hält mich dadurch auf einem günstigen Kurs. Das hat schon in den letzten Jahren erstaunlich gut gewirkt.

2020 war mein Motto Showtime, was sich u.a. in zahlreichen Pop-Up-Impulstreffen für meine Community, Gastbeiträgen, Interviews und meinen Businessumbau gezeigt hat. Weiterlesen

Mein Jahresrückblick 2021: Zwölf Monate im Dauersprint

Diese Einleitung schreibe ich ja – so wie ich es von meiner Blogmentorin Judith gelernt habe – ganz am Schluss meines Rückblicks. Und da denke ich jetzt, in diesen Tagen zwischen den Jahren eine Spur sentimental gestimmt, hach, es gibt noch so viel mehr zu erzählen über 2021. Aber ich will auch endlich fertig werden und den Veröffentlichen Button drücken und diesen Jahresrückblick in die Welt entlassen. Darum mache ich das jetzt und sage mir wieder einmal fröhlich: better done than perfect. Weiterlesen

12. Dezember in 12 Bildern – Neuer Formel Eins Weltmeister

#12von12 ist eine schöne Blogger:innentradition: Immer am 12. eines Monats dokumentiere ich den Tag in 12 Bildern und kurzen Texten. Viel wird heute am 3. Advent wohl nicht passieren, denn ich bin noch etwas schlapp von meiner Booster-Impfung am Freitag.

Weil eine Klientin ihren Termin verschieben musste, hatte ich Zeit und bin dann spontan zum Impfzentrum in der Berliner Messe gefahren. Warm angezogen war ich auf lange Wartezeiten vorbereitet, dann ging alles ganz flott und war nach einer knappen Stunde erledigt. Weiterlesen

12. November in 12 Bilder: Der Tag vor dem 80sten Geburtstag

Morgen wird meine Mutter süße 80. Darum fahren wir mit Sack, Pack und Home Office-Equipment zu ihr, um ihren Geburtstag gebührend zu feiern. Mein kleiner Panda  – zum Glück ein Raumwunder – soll uns zu viert mit Gepäck, Geschenken und Gebinden nach Mecklenburg-Vorpommern bringen. Das wird kuschelig eng und die Spitzengeschwindigkeit auf der Autobahn reduziert sich auf bescheidene 110 km/Stunde, so dass wir alle länger etwas davon haben. Weiterlesen

Wie du deine ideale Kundin beschreibst

Für viele ist ein wichtiger Grund sich selbstständig zu machen, dass sie endlich mit Leuten arbeiten können, die ihnen wirklich am Herzen liegen. Sie wollen einen positiven Beitrag leisten und das Leben von Menschen nachhaltig verbessern, angenehmer gestalten und echte Probleme lösen. Allerdings wird das oft vergessen, wenn es um die Kundengewinnung geht.

Ein paar Impulse, wie du die für dich passenden Kundinnen und Kunden beschreiben kannst, damit aus einer eher anonymen Zielgruppe greifbare Personen werden. Weiterlesen

Blick hinter die Kulissen der Masomeco Online Summit

Während ich diesen Artikel schreibe, muss ich in Notizen (auf diversen Blöcken, Haftzetteln, Notizheft, Trello, Facebook Freutags-Posts und im google drive) nach Anhaltspunkten suchen und habe schon das erste wichtige Learning entlarvt, deine eigentlich habe ich für diese internen Recherchen überhaupt keine Zeit: Ausführlicher, übersichtlicher und möglichst ein einem Ort dokumentieren.

Aber der Reihe nach: Momentan komme ich zu kaum etwas anderem, denn ich stelle gerade mit eine Kollegin eine Online Summit auf die Beine und das kam so … Weiterlesen

FREUTAG: Wochenrückblicke August 2021

Seit zwei Jahren schreibe ich freitags in Facebook meinen FREUTAGS-Post. Ein Anlass, auf meine Arbeitswoche zurückzuschauen und die vielen kleinen Erfolge und √ zu feiern, die ich hinter erledigte Aufgaben machen konnte. Wenn ich das nicht tue, türmt sich vor mir immer nur Arbeit auf, darum finde ich diese Ritual so wichtig und lade dich ein, in meiner Gruppe oder gleich hier in den Kommentaren zu teilen, was du diese Woche erledigen konntest, angestoßen oder vorbereitet hast … Weiterlesen