Außenwerbung triff. Jeden.

IMG_0433

Will ich gar nicht. Ich will nicht jeden treffen, da hätte ich ja den ganzen Tag zu tun. Jeder passt überhaupt nicht zu mir. Und umgekehrt will ich nicht jede sein – quasi x-beliebig. Ich wär´ schon gerne hin und wieder mal wer ganz besonders.
“Was ich zu bieten habe ist eigentlich was für jeden.”, höre ich oft von GründerInnen. Grundsätzlich mag das zutreffen, aber macht es Sinn? Der Fachverband Deutscher Außenwerber demonstriert eindrucksvoll die Wirkung einer bundesweiten Plakatkampagne, die inzwischen wohl fast jeder gesehen hat und kennt.  Die bunten Gesichter hängen überall, in Wartehäuschen, auf Litfaßsäulen und Plakatwänden. Mehr als 300.000 m2 Papier wurden bedruckt und ausgehängt. Kaum etwas für den Etat eines Solo-Selbstständigen.


Schön wäre es doch, mit den passenden Kunden zusammen zu arbeiten.
 

Zu Beginn einer Selbstständigkeit will man loslegen, Kunden gewinnen, arbeiten und Geld verdienen. Da ist jeder Auftrag recht. Doch Sie merken schnell, wann und mit wem Arbeit Spaß macht und Geld leichter fließt. Mehr von diesen Kunden zu gewinnen ist das Ziel. Mehr von dem guten Gefühl – das passt! Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit und denken Sie über Ihre Kunden nach. Wo hat es gut geklappt, wie sieht Ihr Wunschkunde aus und wie begegnen Sie sich. Viel Spaß dabei. Ich bin gespannt auf Ihre Ergebnisse.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für Deinen Beitrag. Informationen zur DSGVO-konformen Speicherung der Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.