Meine Ich-freu-mich-auf-Liste (Stand Januar 2021)

Nimm das, Corona. Das neue Jahr ist voller Möglichkeiten, beruflich und privat. Nach den Einschränkungen in 2020 will ich mich dieses Jahr noch mehr darauf konzentrieren, was mir wirklich Freude macht. Eine “Bucket-List” muss her. Einfach, um mal vor Augen zu haben, worauf ich mich dieses Jahr freuen will.

Allerdings soll daraus nicht noch eine “To-Do-Liste” werden, sondern eine inspirierende und motivierende Aufzählung. Eine “Ich-freue-mich-auf-Liste” der Erlebnisse, die ich mir dieses Jahr gönnen will. Die Liste werde ich bearbeiten, ergänzen und aktualisieren. Work in Progress.

Worauf ich mich in den nächsten 12 Monaten freue:

  1. 6 Wochen im Beach-Office an der Nordsee arbeiten
  2. 6 Wochen im Garden-Office in Mecklenburg-Vorpommern arbeiten
  3. Mit meinem Freund den Tauern-Radweg vom Krimmler Wasserfall nach Salzburg radeln
  4. Eine Woche Island: den Self-made Summit besuchen und Ausflüge machen
  5. 52 Blogartikel in der Content Society schreiben
  6. meine URL von susannejestel.de auf susannejestel.de ändern  erledigt am 20.01.21 🙂
  7. 50 Erfolgsgeschichten meiner Klient:innen aufschreiben
  8. Mein erstes Buch schreiben
  9. Einen (kleinen) Hund aus zweiter Hand adoptieren
  10. Drei grandiose Freebie-Ideen umsetzen
  11. Mit Sohn und Mutter Segeln gehen
  12. StandUpPaddeln ausprobieren
  13. Weltreiten lernen – ein Mal auf den Brett knien oder sogar stehen
  14. Mein Faltboot aufbauen, testen und dann verkaufen
  15. Schnittiges, leichtes Paddel-Boot kaufen (Gewicht < 10kg)
  16. Leben und arbeiten auf einem Hausboot
  17. Meine Industrie-Kettelmaschine verkaufen die behalte ich doch noch, denn …
  18. Grundschnitte für echte Lieblingsteile machen (Kleid, Rock, Jacke)
  19. Lieblingsteile auch wirklich nähen
  20. Socken stricken lernen
  21. Mit einer Jahreskarte für mein Lieblingskino zwei Mal in der Woche ins Kino gehen
  22. Meine E-Mail-Liste auf 1.000 Leser:innen aufstocken
  23. Ein großartiges Jahresprogramm für 2022 vorbereiten
  24. Auf meinen Radtouren Klient:innen besuchen
  25. In voller Schutzmontur dem Imker im Dorf über die Schulter schauen
  26. Im Garten eine bienenfreundliche Blumenwiese anlegen
  27. Bienenwachstücher herstellen und an liebe Menschen verschenken
  28. Ein Facebook- oder sogar Webseite für unser Ferienhaus an den Start bringen
  29. Im Sommer mit Judith Händständ üben
  30. Geschmeidig und verletzungsfrei Radschlagen lernen
  31. Schuhe in Florenz kaufen
  32. Ein europäisches Formel Eins Rennen besuchen
  33. Ukulele lernen
  34. Bei einem Linedance Flashmop mitmachen
  35. Alle Fotos ordnen und daraus mit Schere und Klebe schöne Alben machen
  36. Ein Musical besuchen
  37. Eine inspirierende Ausstellung besuchen
  38. Mich mit meiner Business-Buddy Birgit treffen
  39. Auf einem zugefrorenen See Schlittschuh laufen  Konnte ich am Valentinstag auf der Havel
  40. Urlaub mit dem Wohnmobil machen

Ooops, schon ganz schön lang geworden die Liste. 

Ich komme ins Grübeln, ob ich das dieses Jahr wirklich alles “schaffen” kann.
Egal, noch liegen fast 365 Tage vor mir und auch wenn wir Corona noch nicht im Griff haben wird sich zeigen, was die nächsten Monate bringen.
Ich bin zuversichtlich und freue mich auf ein großartiges Jahr!

Und was hast du dir vorgenommen? Ich freue mich, von dir zu hören. Hier oder in meiner Facebookgruppe oder im nächsten Impulstreffen …


2 Kommentare zu “Meine Ich-freu-mich-auf-Liste (Stand Januar 2021)

  1. Stefan

    Hey. Diese Liste inspiriert für eine eigene 2021 Liste
    Dadurch bin ich auf schöne eigene Gedanken dazu gekommen

    Reply
    1. Susanne Jestel Post author

      Hey Stefan, dass freut mich.
      Ich schaue mir die Liste auch immer mal wieder an und freu mich dann daran, auf was ich mich alles freuen kann.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Deinen Beitrag. Informationen zur DSGVO-konformen Speicherung der Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.