Susannes tolle Tool-Tipps

Hier findest du Tools, die ich in in meinem Business nutze. So viele sind das gar nicht, denn mein Unternehmen funktioniert eher nach dem Prinzip “High Touch” statt “High Tec”. Oft brauchst du weniger als gedacht, um für neue Kontakte sichtbar zu werden und Interessierte dann charmant in Richtung deines Angebots zu begleiten.

Einige der Tool-Anbieter haben ein Partnerprogramm – das bedeutet, wenn du über meinen Link buchst, bekomme ich eine kleine Provision. Von diesem “passiven Einkommen” kann ich dann mal schön Essen oder ins Kino gehen oder die Kohle in ein Buch für mein Business investieren. Ich empfehle nichts, was ich nicht selber nutze. Darum biete ich dir an: frag mich, wenn du Fragen hast.

Newsletter verschicken mit Rapid Mail



Deine Kontakte griffbereit und rechtssicher zu organisieren ist ein musst have im Business. 2020 bin ich mit meiner E-Mail/Newsletter-Liste von MailChimp zum deutschen Anbieter Rapidmail umgezogen. Rapidmail ist leicht zu bedienen, bietet einen freundlichen Support per E-Mail oder Telefon und hat alles, was ich brauche zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch wenn ich viel auf Englisch gebacken kriege, schätze ich es sehr, wenn ich mich über den technischen Kram auf Deutsch unterhalten kann. Das biete Rapidmail im wesentlichen:

  • Für die Anmeldung zum Newsletter, also deiner E-Mail-Liste kannst du leicht eine “Landingpage” bauen und/oder das Anmelde-Formular auf deiner Homepage einbetten.
  • Du kannst mehrere Kontakte-Listen anlegen – ich nutze das, um beispielsweise die Teilnehmerinnen verschiedener Programme sauber zu trennen.
  • Du kannst deine Kontakte mit “Tags” also Stichwörtern versehen und so deine Liste segmentieren. Falls du nicht immer “Alle” anschreiben willst, ist das sehr praktisch!
  • Toll finde ich die “follow up” Funktion, die ich zum Beispiel nutze, um Kontakten, die sich für ein bestimmtes Angebot interessieren und bereits auf einen Link geklickt haben, weitere Informationen oder Einladungen zu schicken. Dann “nerve” ich die anderen nicht. Schick, oder?
  • Deine E-Mails/Newsletter kannst du schick gestalten und dafür entweder Vorlagen nutzen oder dein eigenes Design anpassen.
  • Und du kannst automatisierte E-Mail Sequenzen erstellen, bspw. wenn du eine Willkommenserie oder ein Freebie verschicken willst, nachdem sich jemand auf deiner Liste eingetragen hat.
  • Natürlich gibt es gute Video-Anleitungen, mit denen du dich schnell zurechtfinden und deinen Newsletterversand einrichten kannst.

Hier mein Partner-Link zu Rapidmail. 

Schau dir das einfach mal an, wenn du auf der Suche nach einem einfachen, sicheren und zuverlässigen Newsletter- oder E-Mail-Tool bist.


Designs für alle Fälle mit Canva

Das Grafik-Design-Tool Canva nutze ich schon seit ein paar Jahren und bin begeistert. Es ist intuitiv zu bedienen und steht dir sogar kostenfrei mit vielen Funktionen zur Verfügung. Inzwischen zahlte ich allerdings einen Jahresbeitrag, weil ich Canva schließlich für mein Business nutze. Da hat sich die gratis Version nicht mehr passend angefühlt, außerdem habe ich so noch ein paar weitere Optionen und mehr Auswahl bei Fotos und Designs.

Mit Canva kannst du Arbeitsblätter, Flyer, Poster, Visitenkarten und vieles ehr gestalten. Ich nutze es hauptsächlich für meine social Media Posts und alle digitalen Medien wie Header für Umfragen, Instagram Posts,  Facebook Veranstaltungshinweise, Bilder für meine Blogbeiträge, Thumbnails für meine Kursplattform als Vorschau für Videos und sehr viel mehr. Ein neues Tool solltest du nicht auf den letzten Drücker ausprobieren und lernen – in jedes neue Programm musst du dich einfummeln, also plane dafür Zeit ein und experimentiere fröhlich drauf los.


Sympathisch unkomplizierte Kurs-Plattform Coachy

Meine online Programme biete ich über die Kurs-Plattform Coachy an. Die Gründer:innen von Coachy habe ich im Mai 2019 persönlich kennengelernt und fand sie sofort sympathisch. Inzwischen ist das Team auf eine Handvoll Leute gewachsen – immer noch übersichtlich, nahbar und sehr engagiert: Für jede Coachy-Kundin ein Baum gepflanzt (bisher schon über 6.100 für Plant the planet).

Großartig finde ich, dass Coachy alles bietet was ich brauche und dabei übersichtlich und unkompliziert bleibt. Selbst technische Laien wie ich, können sich den eigenen Kursbereich mit den einfachen Video-Anleitungen Schritt für Schritt innerhalb kürzester Zeit aufbauen. Falls es doch mal zu Problemen kommt, hilft der Support schnell und professionell weiter.
Willst du mehr wissen? Dann klick auf meinen Link – da geht es zu den Details. Und wenn du Fragen hast, melde dich bei mir.

Hier mein Partner-Link zu Coachy


Einfach Termine buchen mit You can Book me

Terminabsprachen sind oft zeitaufwändig. Hin und Her am Telefon oder per E-Mail. Seit ich dafür ein Terminbuchung-Tool nutze, spare ich meine und die Zeit meiner Klientinnen, denn die können ihre Termine ganz leicht aussuchen, buchen, wenn nötig umbuchen oder auch absagen. Mich hat das Einrichten meines Kalenders auch dabei unterstützt, nicht mehr jederzeit verfügbar zu sein, sondern Termine in den Zeitfenstern anzubieten, die ich für Gespräche festgelegt habe. So stelle ich sicher, das ich für meine Termine in Bestform bin. Ich nutze das Tool You Can Book Me, bin zufrieden und habe darum auch nichts anders ausprobiert.


Weitere Tool-Tipps folgen

Übrigens plane ich auch Tool-Tutorials. Wenn du meinen Newsletter abonniert hast, kann ich dich dazu einladen.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Deinen Beitrag. Informationen zur DSGVO-konformen Speicherung der Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.