7. Tag Island Workation: Sonntagmorgen im warmen Pool

Sonntag Morgen frage ich mich: Warum haben wir das nicht schon viel früher gemacht? Nur ein paar Gehminuten von unserem Appartement ist eines der ältesten Schwimmbäder von Reykjavik zu finden, das Sundhöll Reykjavíkur.

Hier können wir zwei Stunden lang trotz frischen 7° Grad Außentemperatur sowohl im Freien als auch in der Halle schwimmen und zur Abwechslung in 38° Grad warmen Pools abhängen. Göttlich. Unsere Handys müssen leider draußen bleiben. Danach sind wir so entspannt, dass wir mit weichen Knien nach Hause laufen – alles noch vor dem Frühstück!

 

Nachdem wir uns gestärkt haben, geben wir dem Wunsch uns nochmal hinzulegen nicht nach – hach sind wir tough – sondern arbeiten eine Runde, besprechen strategische Fragen und überlegen uns, wie wir die zweite Jahreshälfte gestalten wollen. Außerdem schreiben wir noch Newsletter und die Wochenimpulse für die Frauen in der Marketing Werkstatt. Und wir schauen nach den Terminen für die MASOMECO Summit Study Group.

Summit Study Group: Austauschen, umsetzen, dranbleiben ist die Devise

Wir wissen, wie herausfordernd drei Tage Summit seien können. So viele interessante Fachinputs und Umsetzungsimpulse. Im Vorfeld werden wir auf jeden Fall noch ein paar Tipps geben, wie Teilnehmerinnen die Summit am besten für sich nutzen können – gezielt auswählen, ist da der erste wichtige Schritt. Sich also nicht ALLES reinziehen, was irgendwie für dich interessant ist, sondern lieber schauen, was du dann im September brauchst, um deinen Zielen ein Stück näher zu kommen.

Wissen allein genügt nicht

Außerdem wollen in der Summit ja nicht nur Wissen vermitteln. Wir wollen Selbständige ins Tun bringen, zum Umsetzen kleiner Schritte in die (Online-) Sichtbarkeit anleiten, erste Erfolge mit ihren feiern, sie unterstützen, Beziehungen zu Interessierten, potentiellen Kund:innen und Kooperationspartner:innen zu knüpfen und vieles mehr. Darum werden wir – wie schon im vergangenen Jahr –  den Austausch über die Summit hinaus anregen und in unserer MASOMECO Online Summit STUDY GROUP alle die Lust drauf haben noch ein paar Monate begleiten.

Meine erste Study Group: Der Beginn einer großartige Business Freundschaft

Ich habe Britta ja auch in einer von mir initiierten Study Group kennen gelernt und kann darum gut nachvollziehen, wie es Selbstständigen geht, die zwar eine Fülle an Ressourcen zur Verfügung haben, aber nicht in die Umsetzung kommen, sondern sich in eben dieser Fülle verlieren oder verzetteln. Damals hat eine meiner Mastermind Partnerinnen mir die entscheidende Frage gestellt: Susanne, welche Tutorials brauchst du, um deine Ziele zu erreichen? Du kannst entscheiden.

 

Abends gehen wir zur Feier des Tages einen Lammburger essen und gönnen uns einen Drink.

In der Hauptstraße Laugavegur sehe ich eine Wandmalerei – Gelegenheit für ein weiteres Selfie.

 

Schnell noch die letzten Postkarten einwerfen.

 

Weitere Teile meines Workation Tagebuchs findest du hier:

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für Deinen Beitrag. Informationen zur DSGVO-konformen Speicherung der Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.